Home»Typenlehre 2020

T1

DIE BESONDERE ANAMNESE
Welcher morphologische Typ sind Sie?

Jeder Mensch ist ein Individuum. Die morphologische Analyse ist daher essenziell,
um eine persönlich zugeschnittene und optimale Wahl der Behandlung zu treffen.
Sie führt nicht nur zu einer Auswertung der jeweiligen Probleme,
die mit der Haut verbunden sind, sondern ist viel weitreichender:
Auch psychische und physische Ungleichgewichte werden in
das Behandlungskonzept miteinbezogen – und wieder in Balance gebracht.

Das Laboratoire Sintyl widmet sich seit über 40 Jahren den spezifischen Haut- und Haarproblemen der Menschen. Die Experten sind dadurch auf die antike Typenlehre von Hippokrates und Galen gestoßen, die bereits die Tendenzen der 4 Grundtypen in der Medizin angewendet haben.
Dem Laboratoire Sintyl ist es gelungen, dieses antike Wissen aus dem medizinischen Bereich in den Kosmetik- und Friseurbereich zu transformieren. Durch das fundierte Wissen des jeweiligen Therapeuten kann spezifisch auf das individuelle Problem jedes einzelnen Kunden zielgerecht eingegangen werden.

Diese Philosophie bietet sowohl der Méthode Physiodermie® als auch Physiocoiffeur® die besten und schnellsten Ergebnisse.

Die unterschiedlichen funktionalen Ausprägungen, der auf natürlichen aktiven pflanzlichen Wirkstoffen basierenden Produkte, in Kombination mit den Prädominanzen der 4 morphologischen Typen, sowie der unterschiedlichen manuellen Anwendungen, garantieren ein bestmögliches Resultat.

BLUT TYP

Morphologische Eigenschaften

Gesichtsform: oval, sechseckig
Lippen: dick, rot, großer Gesichtszug
Schultern: breit, leicht fallend
Oberkörper: gut entwickelt, quadratisch stärker ausgeprägt als der Unterkörper
Brust: rund, voll, eng beieinander stehend
Becken: breit, stark, nach vorne geneigt
Beine: gut entwickelt, vorderer Oberschenkel ist stark ausgeprägt

Charaktereigenschaften
+ optimistisch, dynamisch, lebhaft
– ungeduldig, impulsiv, bestimmend

Kosmetische Hautbildveränderung
Hautrötungen, neigt zur erhöhten Transpiration,
lokalisierte Celulite
sensible Haut

LYMPH TYP

Morphologische Eigenschaften

Gesichtsform: rund
Lippen: weich, blaß, herabfallende Mundwinkel
Schultern: schmal, hängend
Oberkörper: groß und kurz,
weite Taille
Brust: gut entwickelt,
abgesenkt, schlaff
Becken: voluminös, groß, neigt zu Wasseransammlung

Charaktereigenschaften
+ konkret, praktisch, anpassungsfähig
– passiv, langsam, unentschlossen

Kosmetische Hautbildveränderung
empfindliche und zarte Epidermis, neigt zur Ansammlung von Toxinen,
infiltrierte und weiche Celulite

GALLEN TYP

Morphologische Eigenschaften

Gesichtsform: viereckig, rechteckig
Lippen: fein, schmal, mittlere Linien
Schultern: breit, viereckig, gerade
Oberkörper: dünne Taille, gut proportioniert
Brust: gut proportioniert, Brustwarzen sind abgegrenzt
Becken: gut geformt, schmaler als die Schultern
Beine: schlank, gut geformt

Charaktereigenschaften
+ dynamisch, praktisch, objektiv
– bestimmend, ungeduldig, kompromisslos

Kosmetische Hautbildveränderung
Neigt zu Akne und erhöhter Talgproduktion,
Dehnungsstreifen,
kompakte infiltrierte Celulite

NERVEN TYP

Morphologische Eigenschaften

Gesichtsform: dreieckig, breite Stirn
Lippen: dünn, eng, mit Längsfalten
Schultern: eng und dünn
Oberkörper: eng und lang, kleine bzw. keine Taille
Brust: schmal und unterentwickelt
Becken: eng, dünn und knochig
Beine: lang, dünn, knochig

Charaktereigenschaften
+ präzise, unabhängig, stabil
– nervös, kritisch, reizbar, ängstlich

Kosmetische Hautbildveränderung
trockenheit und frühzeitige Hautalterung,
Dehnungsstreifen,
lokalisierte Celulite

×